Service­nonplus­ultra

Wir möchten, dass du rundum zu­frieden bist. Daher sind unsere Lichtexperten europaweit für dich kostenlos erreichbar. Gern beantworten wir Dir deine Fragen – Los geht’s!

Weitere Informationen

T5 Leuchtstofflampen 

Die T5 Leuchtstoffröhren, auch als Neonröhre bekannt, gehören zu den Niederdruck-Entgasungslampen und finden häufig Einsatz in Lichtwerbeanlagen. Aber auch für den privaten Sektor bieten T5 Leuchtstofflampen einige Möglichkeiten. 

Dabei geht die Bezeichnung „T5“ einerseits auf den englischen Begriff „tube“, die „5“ auf den standardisierten Durchmesser der Röhre zurück. Der entspricht 5/8 Zoll, also 16 Millimetern. 

Wie funktioniert eine T5 Leuchtstoffröhre? 

Das Innere der Röhre ist mit einer Leuchtstoffbeschichtung versehen, in der Glasröhre befindet sich ein Edelgas und Quecksilber. Durch eine Quecksilberdampfentladung in der Rohrwand wird UV-Strahlung verbreitet, mit der der Leuchtstoff für Helligkeit sorgt. Das Edelgas dient dabei unter einem bestimmten Druck einer leichteren Zündung – denn damit tun sich Leuchtstoffröhren bei niedrigen Temperaturen etwas schwer. 

Brauche ich für meine Leuchtstofflampe ein EVG? 

Ganz klares Ja. Das elektronische Vorschaltgerät garantiert nicht nur den effizienten Betrieb von Leuchtstofflampen, es sorgt auch für einen flackerfreien Start und eine hohe Lebensdauer. Allerdings ist das passende EVG oftmals bereits in der Lampe integriert, sodass du dir keine zusätzliche Arbeit oder Mühe damit machen musst. In unserem Shop findest du die Lampen in verschiedenen Längen und Leistungsstufen, mit oder ohne integriertem EVG. 

Bei Fragen zu den unterschiedlichen Varianten, nimm gerne Kontakt zu uns auf.