Menu

Cookie-Hinweis

Auch wir verwenden Cookies. Dadurch funktioniert die Website noch besser. Wir verwenden Sie unter anderem zur Spracheinstellung und für Session-Informationen.





LED-Treiber


Konstantstrom & Konstantspannung – was ist das…


 


Generell benötigt jedes LED-Modul ein Betriebsgerät (Vorschaltgerät),


bei der Anwendung LED-Module auch „Treiber“ genannt.


 


Eine LED (Licht- emittiernde Diode) ist ein Licht aussendendes Halbleiter Bauelement.


Halbleiter bedeutet, der Strom kann nur in eine Richtung fließen, daher werden LED-Module mit einer Gleichstrom-Spannungsquelle (DC) betrieben.


 


LED-Treiber unterscheidet man in 2 Betriebsarten:



  • Konstantstrom                   Anwendung: LED-Panel, LED-Spots

  • Konstantspannung            Anwendung: LED-Stripes, LED-Tapes


 


Konstantstrom bedeutet, der Ausgangstrom wird auf eine maximale Stromstärke mA


(zum Beispiel mittels einem Widerstand) begrenzt.


 


Bei Konstantspannung hingegen wird die Ausgangspannung (am häufigsten auf 12/24/48V) begrenzt.


 


Mittlerweile bieten diverse Hersteller auch Kombi-Treiber mit Konstantstrom und Konstantspannung.


 


Hier ein Beispiel der elektrischen Daten:











Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar. Gerne können Sie über die Produktdetail-Seite eine persönliche Anfrage an uns starten, oder uns via Chat oder Hotline kontaktieren.

Produktvergleich

Effizienzvergleich

Effizienzvergleich