Service­nonplus­ultra

Wir möchten, dass du rundum zu­frieden bist. Daher sind unsere Lichtexperten europaweit für dich kostenlos erreichbar. Gern beantworten wir Dir deine Fragen – Los geht’s!

Weitere Informationen

LED-Treiber 

Jede LED benötigt ein Betriebsgerät (Vorschaltgerät). Diese werden im Sprachgebrauch als Treiber bezeichnet. In einer LED kann der Strom nur in eine Richtung fließen (Diode). Bei Erwärmung können sich die Strom- und somit die Leistungsaufnahme in der LED erhöhen, was zu einer weiteren Erwärmung führt. Wird dies nicht begrenzt zerstört sich die LED selber. Dies zu verhindern ist eine der Aufgaben des Treibers. LED-Module können je nach Schaltungsart mit zwei unterschiedlichen Versorgungsarten betrieben werden: 

  • Konstantstrom 
  • Konstantspannung

Der richtige LED-Treiber 

Normalerweise musst du dir beim Kauf neuer LED-Leuchten keine Gedanken über den richtigen Treiber machen – er ist schon fest in der Leuchte verbaut und die Module dürfen direkt an eine feste Spannung angeschlossen werden. Andernfalls ist immer ein Treiber oder auch Netzteil vorzuschalten, das genau regelt, wie viel Strom gemessen in Ampere maximal fließen darf. Meist wird der zugehörige Wert in Milli-Ampere (mA) angegeben. Das heißt, dass 

  1. Die Leistung der LEDs zur Leistung des LED-Treiber passen muss und 
  2. Der Treiber den passenden Strom in mA zur LED liefern muss. 

Vorteile von LED-Treibern 

✓ Es können mehrere LEDs an ein Netzteil angeschlossen werden: das muss dann leistungsstark sein und die LEDs werden in Reihe geschaltet. Bei mehren LED-Strips berechnest du den richtigen Treiber beispielsweise anhand der Leistung pro Meter. Dabei können auch mehrere Strips an ein Netzteil angeschlossen werden. 

✓ Beim Betrieb mit LED-Treiber sparst du Energie – es ergeben sich geringere Verlustleistungen, beispielsweise durch den Wegfall an Vorwiderständen. 

✓ An einen Treiber angeschlossene LEDs leuchten absolut flickerfrei – auch gedimmt. Es wird kontinuierlich eine konstante Menge an Strom durch die LED geleitet.

✓ Aufbauten aus LED-Lampen und -Treibern lassen sich stufenlos von 0% bis 100% dimmen. 

✓ Mehrere angeschlossene LEDs leuchten alle gleich hell. 

Solltest du Fragen zur korrekten Auswahl oder dem richtigen Anschluss deiner LED-Treiber haben, nimm gerne Kontakt zu uns auf.