Menu

LED-Lichtband mit D-Zeichen (EN 60598-2-24): die Lösung für Tischlereien, mehlverarbeitendende und sonstige Betriebe mit Staubentwicklung

In vielen Betrieben fallen bei der Herstellung von Produkten brennbare Stäube an. In Tischlereien, Schreinereien, Bäckereien, metallverarbeitende Betriebe, chemische Betriebe, bei Möbelherstellern etc. Die eingesetzte Beleuchtung sollte für diese Bereiche zugelassen sein. Wir erklären worauf zu achten ist.

Wann entsteht ein Brand?

Um zu verstehen, wofür das D-Zeichen steht, muss man verstehen, wie es zu einem Brand oder eine Explosion kommt. Für beides wird benötigt:

  1. ein Material, mit einer geringen Entflammtemperatur.
  2. Sauerstoff, je mehr desto besser (geht auch ohne, soll aber nicht Bestandteil dieser Betrachtung sein).
  3. Und eine Temperatur, die höher ist, als die Entflammtemperatur.

Ob es zu einer Explosion oder zu einem Brand kommt, hängt wesentlich mit dem Gemisch aus Sauerstoff und dem Material zusammen (1. und 2,). Beispiel: ein Stück Kohle kann angezündet werden oder aber zu Staub zerkleinert, in die Luft geschmissen und gezündet werden: bei letzterem wird es zu einer folgenschweren Explosion kommen! Die Konzentration der Luft im Vergleich zum Material ist größer als bei dem Stück Kohle. Die Reaktion/der Brand kann schneller ablaufen. Explosionsartig.

Die Temperatur (3.) muss größer sein, als die Entflammtemperatur. Aber auch in anderem Maße hat die Temperatur einen Einfluss: wenn im Vorwege die Temperatur schon erhöht ist, kann sich die Grundstruktur des Materials verändern – zugunsten des Entflammens. Beispiel aus dem Bereich der Flüssigkeiten: Benzin verdunstet bei höheren Temperaturen. Es entsteht ein Sauerstoff-Benzin-Gemisch in der Luft, das deutlich explosiver ist, als das kalte, flüssige Benzin.

Was kann brennen?

Es können alle Materialien brennen. Nicht nur Kohle, Papier, Benzin, Öl… sondern auch Metalle mit einer niedrigen Entflammtemperatur (z.B. Magnesium, bekannt aus den Feuerwerkskörpern) bis hin zu Materialien mit einer hohen Entflammtemperatur wie Stahl, Glas etc. . Es ist nur eine Frage der Temperatur.

Wo überall leicht brennbare Gase und Stäube entstehen: Tischlereien, Bäckereien, Möbelherstellung…

In sehr vielen Industriebereichen entsteht Staub (= Kombination aus Material und Sauerstoff). Tischlereien, Bäckereien, in der Möbelherstellung, aber auch in der Landwirtschaft (Silos), chemischen Industrie, Lagerbereiche … .

Da sich die Staubentwicklung (1. und 2.) in vielen Betrieben nur bedingt eingrenzen lässt, muss unbedingt verhindert werden, dass sich diese Stäube entzünden. Der Faktor „hohe Temperatur“ (3.) ist zu verhindern.

An dieser Stelle setzt das D-Zeichen an.

Das D-Kenzeichen (EN 60598-2-24): eine Norm, kurz und einfach zusammengefasst.

Die Kritierien für das D-Kennzeichen werden in der Norm EN 60598-2-24 festgehalten. Wir fassen die Norm in Bezug auf Beleuchtung in leicht verständlichen Worten kurz zusammen:

  • Die Leuchte darf nur eine begrenzte Oberflächentemperatur haben, so dass sich die Fasern und Stäube, die sich auf der Leuchte ablagern, nicht direkt entzünden.
  • Die Ablagerungen auf der Leuchte dürfen nicht zu einem Überhitzen der Leuchte führen – in Form von Isolierung.
  • Ein Eindringen von Staub in die Leuchte ist zu verhindern: die Leuchte muss also einen IP-Schutz von IP5x oder IP6x aufweisen können. Weitere Informationen zum IP-Schutz finden Sie auch in unserem YouTube-Video:
  • Die Leuchte darf nicht auseinander fallen, so dass (erwärmte) Bauteile auf brennbare Stäube/Fasern oder Festmaterialien fallen.

Ein LED-Lichtband mit D-Kennzeichnung: WASCO REDOX

Gerade im industriellen Umfeld wird flächiges Licht benötigt. Hierzu werden meist LED-Lichtbänder aufgehängt. Viele klassische Leuchtenhersteller bieten hierzu Produkte – aber meist erfüllen sie nicht den Standard der D-Kennzeichnung. IP20 ist in diesem Umfeld der Standard. Wenige Leuchtenhersteller bieten IP54, dann aber auch nur für die LED-Einsätze, selten für die Trägerbleche. Ebenfalls ist die Oberflächentemperatur meist nicht ausreichend niedrig. Eine D-Kennzeichnung ist dann unmöglich.

Der Leuchtenhersteller WASCO geht mit dem LED-Lichtband WASCO REDOX einen anderen Weg – und ist damit der einzige in dem Markt. Das gesamte LED-Lichtband erfüllt den Standard IP66. Somit ist die Leuchte nicht nur absolut staubdicht und gegen starkes Strahlwasser geschützt, sondern erfüllt on top auch noch die Kriterien nach EN 60598-2-24  – dem D-Kennzeichen. Denn es ist auch noch extrem effizient… d.h. die Energie wird nicht in Wärme, sondern in Licht umgesetzt. Weniger Wärme … bedeutet Erfüllen der Kriterien für das D-Kennzeichen.

By the way: Einen Eindruck zum IP-Schutz des LED Lichtbandes WASCO REDOX finden Sie in dem kurzen YouTube-Video:

Damit die Leuchte auch in Bäckereien und lebensmittelverarbeitenden Betrieben eingesetzt werden kann, ist das LED-Lichtband vom TÜV zertifiziert für den Splitterschutz, aber auch nach HACCP/lebensmittelrechtliche Konformität.

Zu guter Letzt: perfektes Licht erhalten Sie ebenfalls mit dem WASCO REDOX LED-Lichtband. Eine Effizienz von 160lm/W erreichen aktuell nur sehr wenige Hersteller. Linsen sorgen für eine perfekte Lichtverteilung. Und Lichtsteuerungen sind über DALI möglich.

Dank der IP66-Steckverbinder ist die Montage der WASCO Redox sehr einfach. Plug and Play

Das Lichtband können Sie mit IP66-geschützten Verbindern einfach, beliebig und werkzeuglos verlängern und erweitern. Es ist plug-and-play-fähig. Bei uns erhalten Sie das Lichtband mit allen notwendigen Verbindern, Abhängungen etc.

Gerne erstellen wir Ihnen eine kostenfreie Lichtberechnung. Dadurch gewährleisten wir, dass Sie eine sehr homogene Lichtverteilung erhalten, die den lichttechnisch-gesetzlichen Anforderungen erfüllt… und kaufen nicht zuviel.

Dass es den gesetzlichen Anforderungen in Bezug auf das D-Kennzeichen, den IP-Schutz etc. genügt, sind wir uns sicher.

Hier geht es zu den LED Lichtbändern von WASCO.

watt24 – einfach. schneller. heller.

 

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar. Gerne können Sie über die Produktdetail-Seite eine persönliche Anfrage an uns starten, oder uns via Chat oder Hotline kontaktieren.

Produktvergleich

Effizienzvergleich

Effizienzvergleich