Menu

Cookie-Hinweis

Auch wir verwenden Cookies. Dadurch funktioniert die Website noch besser. Wir verwenden Sie unter anderem zur Spracheinstellung und für Session-Informationen.

LED-Leuchten für Schreinereien, Holzverarbeitung und Montage

Betriebsstätten wie Schreinereien, holzverarbeitende Betriebe und auch Montagehallen haben es häufig schwierig mit der Suche nach geeigneter Beleuchtung. Denn die Beleuchtung sollte hell genug sein, energiesparend, überall ankommen, muss zwischen Maschinen, Regalen montiert werden und die vorhandenen Gesetze und Richtlinien müssen ebenfalls erfüllt werden. Und gleichzeitig sollte es natürlich auch nicht zu teuer werden. Klingt zunächst wie ein schwieriges Unterfangen, ist aber mit unseren Tipps super einfach.

Was ist bei der Beleuchtung von Schreinereien und holzverarbeitenden Betrieben zu beachten?

Für die Beleuchtung in Betrieben der Holzverarbeitung gibt es gesetzliche Vorschriften: in allen Bereichen, in denen Tätigkeiten wie Schleifen, Tischlern aber auch eine Holzauswahl oder Einlegearbeiten geleistet werden, muss am Boden eine Beleuchtungsstärke von mindestens 750 Lux erreicht werden. Bei Arbeiten an Maschinen, wie z.B. Drechseln, Fräsen, Schneiden und Hobeln ist eine Beleuchtungsstärke von 500 Lux erforderlich. Für die Qualitätskontrolle sind sogar 1000 Lux vorgeschrieben. In Bereichen des Leimens und Zusammenbaus genügen dagegen 300 Lux. Der Wert Lux beschreibt die Lichtmenge, die auf einem bestimmten Fleck ankommt. Sie berücksichtigt also nicht nur den Lichtaustritt der Leuchte (Lumen), sondern auch die Größe und den Winkel. Ein kurzes Video zum Thema dazu gibt es hier:

Beleuchtungsstärke Lux - kurz erklärt

Ein weiteres relevantes Kriterium zur Beleuchtung ist der CRI Wert des Lichts, also der Farbwiedergabewert (CRI = color rendering index). Außer bei der Qualitätskontrolle und der Holzauswahl (CRI = 90) ist in Bereichen der Holzverarbeitung ein CRI von 80 gefordert, dieser Wert ist heutzutage Standard und sollte von einem Leuchtmittel mindestens erfüllt werden. Auch dürfen die Leuchten nicht zu stark blenden, da dadurch eine Gefährdung während der Arbeit entstehen kann. Zudem gibt es noch zwei sicherheitsrelevante Anforderungen: der IP-Schutz der Leuchten sowie eine D-Klassifizierung. Der IP-Schutz besagt, wie gut eine Leuchte gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt ist und besteht deshalb aus zwei Zahlen, z.B. "IP20", dabei steht die erste Ziffer für den Schutz gegen Staub und die zweite für den Schutz gegen Wasser. Bei Schreinereien ist der Schutz gegen Staub von hoher Relevanz. Durch das Eindringen von Staub in die Leuchte und die Elektronik kann dies zu Explosionen führen. Der Schutz vor Wasser schützt die Leuchte selbst und nicht die Umgebung: gelangt Wasser oder Feuchtigkeit in die Leuchte kann dies schneller zu technischen Defekten führen. Beleuchtung in einer Schreinerei sollte mindestens IP65 Schutz haben, damit geschützt gegen Staub und Strahlwasser sein. Auch die D-Kennzeichnung (früher FF-Kennzeichnung) ist eine wichtige Richtlinie für Schreinereien: Leuchten, die diese Kennzeichnung besitzen, sind für feuergefährdete Betriebsstätten geeignet und dürfen deshalb nur eine begrenzte Oberflächentemperatur haben. Hier haben wir die D-Kennzeichnung in einem kurze Video erklärt:

das D-Kennzeichen kurz erklärt

Schreinereien fallen in die Kategorie der feuergefährdeten Betriebsstätten, da dort eine erhöhte Staubbelastung herrscht sowie brennbare Materialien verarbeitet und ggf. gelagert werden.  

Welche technischen Eigenschaften sollten die Leuchten für Schreinereien und holzverarbeitende Betriebe erfüllen?

Die wichtigsten Eigenschaften um gutes Arbeitslicht zu erkennen sind relativ einfach zu erfüllen: Wie viel Lumen kommt raus? Wie effizient ist die Leuchte? Wie viel Energie verbraucht die Beleuchtung insgesamt? Bei Umrüstungen oder auch Neubauten sollte auf die Lichtmenge und auch die Effizienz der Leuchte hohen Wert gelegt werden - denn auch hier unterscheiden sich häufig hochwertige Leuchten von weniger qualitativen. Kaum eine Frage besteht noch hinsichtlich der Technik der Leuchte, denn es gibt nur sehr wenige Fälle in denen sich LED-Beleuchtung nicht aufgrund des besseren Lichts und der höheren Effizienz durchsetzt. Für die Beleuchtung von großen Hallen, wie auch Schreinereien häufig sind, eignet sich Lichtband. Dieses sorgt für durchgehendes, gleichmäßiges Licht und ist sehr einfach zu verdrahten und aufzuhängen. Bei punktueller Lichtanforderung eignen sich auch Highbay-Leuchten, allenfalls ist aber darauf zu achten, Leuchten auszuwählen, die für die Montagehöhe geeignet sind. Damit in einer durchschnittlichen Montagehöhe, die bei Hallen bei ca. 4m-5m liegt, auf dem Boden noch die vorgeschriebenen Lux-Werte (500-700) ankommen, sollte z.B. ein Lichtband mindestens 7500 Lumen pro 1,5m haben. Die Effizienz, also Lumen pro Watt sollte bei mindestens 140 Lumen pro Watt liegen. Wie viel Energie die gesamte Anlage verbraucht ist abhängig von der Gesamtanzahl der Leuchten und der benötigten Lichtmenge. Bei der Beleuchtung von großen Hallen eignet sich der Einbau von DALI-fähigen Leuchten, da dies eine deutlich flexiblere Lichtsteuerung möglich macht. Die Leuchten können dann nicht nur an- und ausgeschaltet werden, sondern auch gedimmt werden, also in ihrer Helligkeit verändert werden. Dies ermöglicht zum Beispiel eine Anpassung der Leuchtenhelligkeit wenn es tagsüber besonders hell draußen ist, um z.B. Energie zu sparen.

LED-Lichtband mit 160 Lumen pro Watt und 8000 Lumen in DALI-dimmbar

Das LED-Lichtband Redox der Firma WASCO eignet sich perfekt für die Beleuchtung von Schreinereien und anderen holzverarbeitenden Betrieben.

LED-Lichtband WASCO 24000 Lumen IP66

Es ist IP66 geschützt und besitzt das D-Kennzeichen. Gesetzliche Anforderungen sind damit alle erfüllt. Aber auch lichttechnisch überzeugt das LED-Lichtband: bei einer Länge von 1,5 Metern beträgt die Lichtausbeute 8000 Lumen bei einer Leistung von 52 Watt. Damit erreicht das Lichtband 160 Lumen pro Watt! Noch dazu ist es DALI-dimmbar und so mit vielen Lichtmanagement-Systemen kombinierbar oder auch in ein DALI-System einbindbar. Das Lichtband ist in den verschiedenen Längen 1,5m und 4,5m erhältlich, außerdem einflammig (4000 Lumen) und zweiflammig (8000Lumen). So können Sie die benötigte Länge und Lichtstärke perfekt auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Durch die einfache und schnelle Steckverbindung lassen sich die Lichtbänder wahnsinnig schnell montieren und anschließen. Benötigtes Montagezubehör und genug Endkappen gibt es natürlich bei den Leuchten dazu, denn nichts ist nerviger, als am Ende an einer fehlenden Endkappe zu scheitern und herauszufinden, dass diese extra zu bestellen sind. Hier die technischen Daten der Wasco Lichtbänder im Überblick:
WASCO Redox LED-Lichtband 1,5m WASCO Redox LED Lichtband 4,5m
Lichtausbeute 4000lm oder 8000lm 12000lm oder 24000lm
Linse tiefstrahlend/breitstrahlend tiefstrahlend/breitstrahlend
Leistung 26W  oder 52W 72W oder 156W
IP Schutz IP66 IP66
Farbtemperatur 5000 K 5000 K
Dimmbar DALI dimmbar DALI dimmbar
Garantie 5 Jahre 5 Jahre
  Schon während der Umrüstung ist das helle und gleichmäßige Licht des WASCO-LED-Lichtbandes auffällig:

Umrüstung auf WASCO Redox Lichtband

Exemplarische Lichtberechnung für eine Schreinerei

Wir haben mit dem WASCO Redox LED-Lichtband eine Schreinerei mit Produktionshalle, Lager und Montagehalle ausgestattet - und natürlich vorher eine professionelle Lichtberechnung durchgeführt.

das WASCO Redox Lichtband im Einsatz

Denn zu wenig Licht sorgt für schlechte Arbeitsbedingungen, unzufriedene Mitarbeiter, erhöhtes Sicherheitsrisiko und kann damit auch Einflüsse auf die Produktqualität haben. Auch kann es dabei zu erhöhten Kosten kommen und widerspricht den Gesetzen. Zu viel Licht hingegen sorgt für unnötig hohe Kosten und kann unangenehm auf den menschlichen Organismus wirken. Deshalb ist es wichtig, die Hallen vorher mithilfe einer professionellen Lichtberechnungssoftware zu berechnen. Und mithilfe dieser Berechnung dann planen, wie viele Leuchten wo aufgehängt werden, und welche Lumenpakete benötigt werden. Da Lagerhallen andere Anforderungen haben als Produktionsbereiche können diese benötigten Parameter hier sicher erfasst werden und so das richtige Licht geplant werden. Diese Lichtberechnungen und Lichtplanungen fertigen wir für jeden Kunden natürlich kostenfrei an und unterstützen Sie bei der Wahl der richtigen Leuchten. Besonders bei höheren Investitionssummen ist es wichtig, dass man weiß, was man bekommt, und dass es auch so funktionieren wird wie erhofft. Eine exemplarische Lichtberechnung für eine Schreinerei finden Sie hier. Für die Produktionshalle waren 700 Lux notwendig: (die gesamte Lichtberechnung können Sie durch Klicken auf das Bild einsehen)

Lichtplanung für eine Produktionshalle

In der Lagerhalle waren lediglich 300 Lux notwendig: (auch diese Lichtberechnung können Sie durch Klicken auf das Bild einsehen)

Lichtberechnung für eine Lagerhalle

Sollten Sie Fragen zur Lichtberechnung und Lichtplanung haben, oder diesen Service benötigen: sprechen Sie uns einfach an!

Professionelles Lichtmanagementsystem: Casambi-Lichtsteuerung

So richtig Spaß macht neues und gutes Licht erst, wenn es quasi "von selbst" gesteuert wird, oder zumindest von jedem Ort der Welt steuerbar ist.

Lichtmanagementsystem von Casambi

Dafür gibt es die Lichtsteuerung von Casambi - über ein super kleines Modul, das vor die Leuchte geschaltet wird, kann diese Leuchte ab sofort über die kostenlose Casambi App vom Smartphone oder Tablet gesteuert werden. Die Übertragung funktioniert via Bluetooth 4.0 LE und hat eine Reichweite von bis zu 25m. Über die App können auch Szenen erstellt werden, die Leuchten gruppiert werden, verschiedene Timer erstellt werden und vieles mehr. Und durch die coole Gateway-Funktion der Casambi App kann ein eingeschaltes Smartphone als Gateway fungieren, während man z.B. von zuhause die Leuchten im Betrieb steuert. Das Risiko von Brandstiftung oder Einbruch kann so ohne hochpreisige Alarmanlage schnell reduziert werden! Für die Anwendung von Casambi mit einem Lichtband haben wir das praktische DALI-Repeater-Set: der DALI-Repeater ermöglicht eine Ansteuerung von mehr als drei Leuchten, die das Casambi-Modul normalerweise steuern kann.

Casambi-DALI-Repeater-Set

Und wer sein Licht nicht nur über das Smartphone steuern möchte: wir haben den passenden Casambi-Funkschalter, der ganz einfach an die Wand geklebt werden kann und mit vier Befehlen die Casambi-Beleuchtung steuern kann. Ganz wie ein normaler Schalter, nur intelligenter (und vollkommen wartungsfrei, ohne Batterien und Kabel, dank EnOcean-Technologie). Aber auch ein Bewegungsmelder kann perfekt mit einem Casambi-Modul kombiniert werden und dient danach als Funk-Bewegungsmelder. Die perfekte Kombination aus intelligentem und automatischem Licht. Mehr Informationen zu Casambi gibt es in unserer Casambi-Themenwelt! Sollten Sie noch weitere Informationen rund um das Thema Licht haben, ob nun zur Lichtplanung, zu Casambi, zur Montage des Lichtbandes oder auch zu wichtigen Faktoren bei der Bürobeleuchtung: kontaktieren Sie uns gerne, via Chat, Mail oder per Telefon! watt24.einfach.schneller.heller.  
Google-Logo

sehr gut 4.8/5.0

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar. Gerne können Sie über die Produktdetail-Seite eine persönliche Anfrage an uns starten, oder uns via Chat oder Hotline kontaktieren.

Produktvergleich

Effizienzvergleich

Effizienzvergleich